Dr. med. vet. Jutta Ziegler
Die von der österreichischen Tierärztin und Bestsellerautorin entwickelte Futterlinie für Hunde und Katzen folgt konsequent den Regeln für eine gesunde Fütterung.

Egal ob Nassfutter in der Dose, kaltgepresstes Trockenfutter oder auch Leckerlis und Kauartikel. Bei allen Produkten aus der Futterlinie von Dr. Jutta Ziegler wird auf eine schonende Herstellung und Verarbeitung geachtet. Dadurch wird ein höchstmöglicher Nährstofferhalt der natürlichen Vitamine und Eiweiße aus den Rohstoffen erreicht, so dass keine synthetischen Zusätze erforderlich sind.

Die Zusammensetzung der Futtermittel folgt dem artgerechten Bedarf und Nahrungsangebot.

Vielen Erkrankungen kann durch eine artgerechte und nährstoffreiche Fütterung vorgebeugt werden. Krankheitsbildern bei Hunden und Katzen wie Übergewicht, Allergien, Durchfall, Hautkrankheiten, Allergien und Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann die Ernährung mit einem minderwertigen, nährstoffarmen Futter zugrunde liegen.

Buch-Veröffentlichungen:
Nach Erscheinen des 1. Buches: “ Hunde und Katzen würden länger leben, wenn…“ im Jahre 2011, das mittlerweile in 5 Sprachen übersetzt wurde und des 2. Buches „Tierärzte können die Gesundheit ihres Tieres gefährden“ im Jahre 2013,  ist im Dezember 2016 das 3. Buch „Rohkäppchen und der zahnlose Wolf“ erschienen.

 

DIE FUTTERMACHER
Der kleine Betrieb aus Villingen-Schwenningen im Schwarzwald produziert bereits seit 1984 hochwertige BARF-Nahrung für Hunde nach strengsten Bestimmungen. Die BARF-Produkte sind garantiert ohne Konservierungsstoffe, künstliche Zusatzstoffe, Farb- und Geschmacksstoffe, Lockstoffe oder die Zugabe von Wasser hergestellt.

Das verwendete Fleisch hat eine erstklassige Qualität und ist garantiert sortenrein, das bedeutet, dass z.B. bei den BARF-Menüs Fleisch und Knochen garantiert vom selben Tier stammen.

DIE FUTTERMACHER produzieren immer frisch und verzichten auf lange Lagerzeiten der Produkte. Zwischen Produktion und Versand der Ware liegt meist nur eine Woche. Deshalb kann es bei einzelnen Produkten natürlich auch einmal zu Engpässen kommen. Wir und unsere Kunden sind überzeugt von der erstklassigen Qualität und Frische!

Woher kommt das Fleisch? 

„Das Rindfleisch beziehen wir aus den Regionen Vorarlberg, Allgäu, Oberschwaben, Schwarzwald, Ortenau und Elsass. Diese Regionen lassen eine Freilandhaltung zu, im Winter sind die Rinder selbstverständlich im Stall. Leider können wir nicht nachverfolgen, was die einzelnen Landwirte den Tieren an Medikamenten verabreichen.

Unser Lammfleisch beziehen wir ausschließlich von einem deutschen Lieferanten, der von uns auditiert ist und für seinen hohen Qualitätsstandard bekannt ist.

Putenfleisch beziehen wir hauptsächlich aus der Region Oberschwaben, von einem selbst schlachtenden Putenzüchter. (Wenn dieser Lieferant wollte, könnte er mit Sicherheit das Bio Zertifikat erlangen.) Einen geringen Teil beziehen wir aus Niedersachsen von einem von uns auditierten Betrieb mit extrem hohem Qualitäts- und Hygienestandard.

Wildfleisch ist knapp und man sollte seinen Lieferanten vertrauen, dass diese kein Wildschwein untermischen. Wir beziehen unser Wildfleisch von Wildhändlern aus Österreich. „Wild lebt wild“ und wird von Jägern erlegt, es wird nicht gezüchtet. Bitte habt Verständnis, dass ehrliches Wildfleisch nur begrenzt zur Verfügung steht.

Hering ist Wildfang, Lachs dagegen nur zum Teil. Der Hering wird komplett verarbeitet. Beim Lachs handelt es sich um Filetabschnitte ohne Kopf und Gräten. Wir beziehen von Norddeutschen Fischverarbeitern, es sind keine Fischabfälle!

Pferde haben in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert und werden nur selten geschlachtet, aus diesem Grund ist Pferdefleisch ein internationaler Artikel.

Das Kaninchenfleisch beziehen wir aus der Region Schwaben sowie von einem Delikatessenproduzenten aus dem Elsass, der sein Fleisch regional und aus Belgien bezieht.

Hähnchenfleisch beziehen wir ebenfalls aus dem Elsass vom selben Lieferanten. Die Hühner werden mit Mais großgezogen und haben aus diesem Grund eine gelbliche Fleischfarbe.

Beim Entenfleisch konnten deutsche Lieferanten unsere Qualitätsanforderungennicht erfüllen, darum beziehen wir aus Ungarn und Polen.

Unser Kängurufleisch kommt aus Australien und hat eine lange, lange, lange Reise hinter sich, bis es in den Verkaufstruhen liegt.

Unser Obst und Gemüse hat Lebensmittelqualität und kommt hauptsächlich aus der Bodenseeregion.

Wir holen zum größten Teil unsere frischen Rohwaren direkt beim Produzenten ab, natürlich mit dem eigenen LKW.“

Quelle: die-futterfacher.de

 

 

 

Cloud7
Eine junge Marke aus Berlin mit viel Liebe fürs Detail und Sinn für Qualität und Design wenn es um Zubehör und Accessoires für Hunde geht. Cloud7 arbeitet mit hochwertigen, nachhaltigen Materialien und fertigt seine Produkte wie Hundebetten, Reisebetten, Leinen, Halsbänder, etc. in kleinen Manufakturen in Deutschland.

Alle Produkte erfüllen nicht nur höchste Qualitätsstandards in Material und Verarbeitung, sondern auch das Design lässt Hundebetten zu einem tollen Wohnaccessoire werden.

 

isartau
Wir lieben die Leinen und Halsbänder aus Segeltau und Kletterseilen, die Lisa Wagner in ihrem kleinen Atelier in München-Haidhausen mit viel Liebe von Hand und nach Maß anfertigt. Zur Auswahl stehen viele Farben und Garne aus denen sich immer neue, kreative Kombinationen finden lassen. Jedes Produkt ist eine individuelle Kreation!
Seile und Beschläge in bester Qualität werden von regionalen Partner bezogen.

 

SUCHtrupp
Bereits seit 2003 produziert der Familienbetrieb aus München stylische Leinen und Halsbändern, die zugleich robust und funktional sind.

Alle Produkte werden in Deutschland aus hochwertigen Einzelprodukten (z.B. 100% Edelstahlringe, Spezialgarne, hochwertige Gurte und Bänder) mit robusten Nähten genäht.

Die Leinen und Halsbänder machen jeden Hundespaß mit. Sie sind salzwassertauglich und können bei 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden.